Der pharaonische Tanz

Der Pharaonische Tanz ist überwiegend ein Phantasie-Tanz. Die Bewegungen sind den ägyptischen Grabmalereien und -Darstellungen nachempfunden.

 

Tanz der Nephthys

Nephthys ist eine der Schutzgöttinnen der Toten. Als Schwester der Isis zeigen altägyptische Darstellungen sie oft mit Isis bei Osiris in der Unterwelt. Im "Tanz der Nephthys" wird sie als Schützerin der Toten dargestellt.

 

Die Hohepristerin des Amun

Die Pristerin bringt Ihrem Gott Amun ein Rauchopfer dar.

 

Pharonsiche Phantasie

Kurzer Tanz im pharaonischen Stil. Er eignet sich hervorragend als mystischer Beginn einer Tanzshow.

 

Tanz der Hatschepsut

Hatschepsut war der erste weibliche Pharao des alten Ägypten. Zu zeriemoniellen Anlässen pflegte sie betont männlich, wie ihre Vorfahren, aufzutreten. Trotzdem war sie voll und ganz FRAU. Die beiden Seiten dieser Persönlichkeit werden in diesem Tanz dargestellt.